Über uns

    Collies besitzen wir seit 1990.

    Damit begann der Collievirus auch bei uns zu wirken . Den Wunsch zu züchten, kam bei uns aber erst 10 Jahre später, als wir uns ein Haus gebaut hatten und auch der Platz vorhanden war.

    Der Collie, auch schottischer Schäferhund genannt, ist für uns einer der schönsten, elegantesten, intelligentesten und treuesten Rassehunde der Welt.
    Er gehört zur Gruppe der britischen Hütehunde.
    Seine ursprüngliche Aufgabe bestand darin, den Menschen beim Hüten von Viehherden zu unterstützen.
    Es gibt den Collie als Langhaar Collie sowie auch als Kurzhaar Collie. Wir züchten ausschließlich Langhaarcollies.
    Der Collie ist sanft, edel, sensibel . Er verfügt über eine hohe Intelligenz, hat ein ausgeglichenes, friedliches Wesen und eine hohe Lernbereitschaft.
    Collies lernen superschnell und wissen rasch was man von Ihnen erwartet.

    Wir züchten Langhaar Collies in den Farben Triclour, bluemerle und Sable. Wir bevorzugen den klassischen englischen Collie-Typ. Die Ahnen unserer beiden Mädels kommen aus Schweden und England, dort züchtet man noch den großen Collie. Das ist auch unser Zuchtziel. Unsere Collies können auch in Agility geführt werden.  Für uns steht die Gesundheit und das Wesen des Collies an erster Stelle.


    Er ist ein idealer Familienhund, der auch von dieser voll integriert werden möchte.
    Ein Collie kann zwar mehrere Stunden allein sein, ist jedoch nicht für eine Zwingerhaltung geeignet.
    Für Familien mit Kindern ist er bestens geeignet, da er diesen sehr viel Geduld entgegenbringt und sie bewacht.
    Er ist ein lebhafter angenehmer Begleithund, den man sorglos überallhin mitnehmen kann.
    Ein Collie ist daran gewöhnt, auch bei schlechtem Wetter draussen zu sein und ist gegenüber Witterungseinflüssen nicht empfindlich.
    Er benötigt ausreichend Auslauf bzw. Spaziergänge. Ein Haus mit Garten ist für seine Haltung gut geeignet. Wenn genug Auslauf bzw. Bewegungsraum vorhanden ist, kann man ihn auch in der Wohnung halten.
    Entgegen vieler Erwartungen ist der Collie kein pflegeintensiver Hund. Es reicht, wenn man ihn alle 14 Tage kräftig durchbürstet und darauf achtet, dass er nicht verfilzt, wozu er manchmal hinter den Ohren und an den Läufen neigt.

     Unsere kleine Liebhaberzucht wurde im Juni 2001 beim Club für Britische Hütehunde beantragt und nach Begutachtung der Gegebenheiten durch einen Zuchtwart genehmigt. Unseren Zwingernamen erhielten wir dann im August 2002.

Wir wollen nicht mehr als 1 Wurf im Jahr aufziehen. Aber in dieser Zeit dreht sich bei uns alles um unsere Colliewelpen. Unsere Welpen werden im Haus geboren und wachsen auch in der Familie auf. Wenn sie alt genug sind dürfen sie in den Garten, um auch dort ihre Erfahrungen zu machen. Wir versuchen sie so gut wie möglich zu sozialisieren

                                    

 

Unsere Welpenkäufer erhalten von uns eine CD/DVD von der gesamten Aufzucht ihres Welpen und deren Geschwister.

Wir möchten mit den Welpenkäufern gerne in Kontakt bleiben, um Ihnen auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Wenn Sie mehr über uns und unsere Collies erfahren möchten, rufen Sie an, unsere Mädels und wir freuen uns auf Sie.